<<  Übersicht

Installationsanleitung für Webserver & Deployment

Dieser Artikel beschreibt die Installation eines Webservers (Apache Tomcat) und das Deployment der innolist.war (Download) unter Microsoft Windows.
Für andere Webserver bzw. Betriebssysteme funktioniert das Deployment ähnlich, für Details sehen Sie bitte in der Installationsanleitung des verwendeten Webservers nach.


Bitte beachten Sie auch die Kombatibilitätsliste für Webserver/Java zur Ausführung des Webservers: Kompatibilität Deployment: Webserver/Java

Schritt 1: Webserver herunterladen und entpacken

Tomcat herunterladen (https://tomcat.apache.org/)

Wählen Sie bevorzugt eine 64-bit Distribution, in dieser Beschreibung wird "64-bit Windows zip" verwendet.

Entpacken Sie die Zip-Datei in ein beliebiges Verzeichnis. Die Verzeichnisstruktur dürfte ähnlich zu dieser sein:

Typische Verzeichnisstruktur der Tomcat-Dateien

Schritt 2: Portkonfiguration und Deployment

Portkonfiguration

Die Portkonfiguration ist nicht zwingend erforderlich, es sind bereits Standardports in der Konfigurationsdatei conf/server.xml vergeben.

Die Standardports sind:

  • 8080 - "Connector port"
  • 8005 - "Shutdown port"
  • 8443 - "Redirect port"
  • 8009 - "AJP Connector port"

Diese Ports dürfen nicht von anderen Programmen bereits belegt sein. Der Port 8080 wird genutzt, um sich mit dem Webserver via Browser zu verbinden.

Deployment

Apache Tomcat wird alle .war Dateien im Verzeichnis webapps/ beim Start automatisch ausführen (auch Deployment genannt). Bitte kopieren Sie die war-Datei in das Verzeichnis, z.B.:

webapps/innolist.war

Hinweis: Bei abweichendem Dateiname (hier: innolist.war) ändert sich auch das Unterverzeichnis über das das Deployment dann erreichbar ist.

Konfigurationsverzeichnis

InnoList speichert Konfigurationen (und ggf. Daten) in dem persönlichen Verzeichnis des Betriebssystem-Benutzers, der den Webserver ausführt. Je nach Betriebssystem unterscheidet sich das persönliche Verzeichnis:

Windows C:\Users\[Windows-Benutzer]\.innolist
Linux /home/[Benutzername]/.innolist
Mac OS /Users/[Benutzername]/.innolist

Bei Bedarf lässt sich das Verzeichnis für Konfiguration/Daten in der Konfigurationsdatei system.xml ändern.

Schritt 3: Tomcat starten

Voraussetzungen

Die wichtige Voraussetzung ist

  • eine Java-Installation und das Bekanntmachen dieser durch:
  • Umgebungsvariable JAVA_HOME oder JRE_HOME

Starten

Windows: Durch Ausführen von bin/startup.bat starten Sie Apache Tomcat.

Es erscheint das Konsolenfenster für die Instanz von Tomcat.

Sind die Ausgaben

INFORMATION (...) Deployment of web application archive (...) has finished in (...) ms
INFORMATION (...) Server startup in (...) ms
in der Ausgabe enthalten, dann war das Starten erfolgreich.
Konsolenfenster bei gestartetem Tomcat

Die Anwendung ist damit über http://localhost:8080/innolist/ erreichbar.

Beenden

Windows: Durch Drücken von Strg + c im Konsolenfenster wird Apache Tomcat wieder beendet.

Optional: Favicon einstellen

Wenn Sie für die Installation ein eigene Browser-Icon festlegen wollen, können Sie diese Datei mit einem Icon Ihrer Wahl ersetzen:
bin/webapps/ROOT/favicon.ico

Nach einem Neustart des Servers (und gegebenenfalls Löschen des Browser-Caches) erscheint das Icon im Browser.



Weiterführende Links: